Spiel 8: Blau Weiß Alsdorf – Sieger Spiel 4

Mariadorfs neuer Ligakonkurrent Blau-Weiß Alsdorf war in der vergangenen Landesligasaison so gerade noch auf den fahrenden Zug aufgesprungen, als Tabellenzwölfter und Viertletzter konnte der Abstieg vermieden werden. In der kommenden Saison soll so manches besser werden. 7 Spieler haben den Verein verlassen (insbesondere nach Teveren und Geilenkirchen), sieben A-Jugendliche rücken in den Seniorenbereich auf. Prominentester Neuzugang ist wohl der Trainer: Robert Kroll kommt in der neuen Saison vom FC Germania Lich-Steinstraß. „Vorerst aber nur als Trainer, vielleicht wird er später doch wieder die Fußballschuhe für unsere Mannschaft schnüren“ so Josef Eisenbarth, Geschäftsführer der Alsdorfer. Mit einem Kader von 22 Spielern hofft man bei den Blau-Weißen auf ein besseres Abschneiden als in der vergangenen Spielzeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.