Pfingstmontag in Rurdorf Lokalkampf gegen Jülich 1912

Nachdem der Spielplan für die Rurdorfer Elf schon ganz gut durcheinander war wurde das vor Wochen angesetzte Nachholspiel gegen Jülich12 durch die aktiven Verantwortlichen kurzfristig nach Jülich verlegt und damit das Heimrecht getauscht, damit Aktive und Vereinsmitarbeiter in diesen Tagen nicht in Dauerstress bei der ehrenamtlichen Beschäftigung kommen.

Die sportlichen Vorzeichen haben sich jetzt zwar gewandelt und die Zwölfer haben den FC 06 überrundet, dennoch wollen die Rurdorfer noch einmal alles geben und sich für das Hinspiel-Debakel revanchieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.