Supergeile Saison neigt sich dem Ende

Die Meisterschaftsspiele der Saison 2007/2008 gehen in den Endspurt, und schon heute kann von einer supergeilen Saison der II. Mannschaft die Rede sein. Unter dem tollen Engagement von Sandra Schumacher und Sebi Heck sowie der Betreuung von Heinz Heinen schaffte die Truppe eine klasse sportliche Bilanz und zeigte auch imposant auf, dass Zusammenarbeit zwischen 1. Mannschaft und Reserveteam nicht problematisch sein muß. Trainer Udo Lipka und Co-Trainer Frank Schlutter taten ihr übriges durch Mitspielen in der 2. Mannschaft und Abstellen von Spielern. Nicht zuletzt die Spieler der 1.Mannschaft selbst zeigten gerne Engagement in der Zweiten.

Beim vorverlegten Spiel in Barmen besiegten die Reservisten aus Rurdorf die Salingia-Zweitvertretung mit 7:1 Toren. Die Torfolge lautete: 0:1 René Heck, 0:2 Boris Diehm, 0:3 Nico Brauweiler, 0:4 René Heck, 0:5 Adam Klaschik, 0:6 Michael Jansen, 1:6 Barmen II, 1:7 René Heck. Beim Stand von 1:6 verschoß Michael Jansen einen Elfmeter, der Barmener Schlußmann hatte keine Chance einzugreifen. Da kein Schiedsrichter erschienen war, leitete Levent Gürbüz souverän die Partie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.