Udo Lipka geht, Bernd Nief wird Nachfolger

Neuer Wirkungsort wird der SV Rott ein, wo er als Jugendleiter und -koordinator arbeiten wird. Rott ist mit seinen Jugend-Mannschaften in der Bezirks- und Verbandsliga vertreten. Lipka, der seit kurzem in Gressenich (Stadt Stolberg) wohnt, wird zukünftig gemeinsam mit seinem Bruder Jürgen auf dem Trainingsplatz stehen. Der trainiert die 1. Seniorenmannschaft des SV Rott, die zurzeit Tabellenführer in der Bezirksliga Gruppe 3 ist.

Die Nachfolge von Lipka hat der FC aber bereits geregelt. Bernd Nief soll die erfolgreiche Arbeit von Udo Lipka mit der Integration von jungen erfolgshungrigen Spielern fortsetzen. Der 42-jährige ehemalige Aktive des FC Rurdorf kann bereits auf eine zwälfjährige Trainerarbeit zurückblicken. So war der A-Schein-Inhaber bereits in Bezirks- und Landesliga bei Kuckum, Kückhoven, Setterich, Würselen und Uevekoven erfolgreich tätig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.