Der ambitionierte FC 06 Rurdorf wird überrascht

Der Vorletzte in der Tabelle schaffte ein 3:2 gegen einen ambitionierten Gast. Nach einer Viertelstunde wurden die Rurdorfer mit einem Schuss aus 20 Metern unter die Latte kalt erwischt. Mitte der Halbzeit fiel das 2:0 für Weiden nach einer Standardsituation, als die Abwehr einen Moment nicht aufpasste. Doch der FC Rurdorf gab nicht auf und glich in der 80. Minute durch Frank Bauer aus, nachdem Sergio Ascione in der 60. Minute auf 1:2 verkürzt hatte. Drei Minuten vor Schluss lief die Mannschaft jedoch in einen Konter. "Ich bin sehr enttäuscht," gestand Trainer Hajo Meuser. "Nach guter Leistung kostete eine Unachtsamkeit den Sieg."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.