Drei Punkte für den FC!

Auch wenn das Ergebnis eine klare Angelegenheit widerspiegelt, der FC musste sich mächtig anstrengen, um die drei Punkt zu behalten. Bis zur Pause hatten Frank Bauer (10.), Tom Hoffmann (19.) sowie Christian Körfer (43.) gute Möglichkeiten auf dem Fuß. Doch die wurden von einem guten JSV-Keeper zunichte gemacht.

Die Überlegenheit der Platzelf wurde allerdings in der 50. Minute auf den Kopf gestellt. Denn einen berechtigten Foulelfmeter verwandelte Daniel Winkhold zum 0:1. Doch zehn Minuten später wurde Frank Bauer gelegt, den Strafstoß verwandelte Hermanns sicher zum 1:1. Jetzt kam Rurdorf ins Spiel, einen Freistoß aus 20 Metern hämmerte Bauer zum 2:1 in den Torwinkel. Der gleiche Akteur stocherte dann in der 80. Minute aus einem Gewühl heraus den Ball über die gegnerische Torlinie. Den 4:1-Endstand sicherte Neuzugang Ibo Cakin mit seinem ersten Saisontor für den FC 06.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.