Schafhausen, Sonne, Sommer Cup

Der 28. Rurdorfer Sommer Cup wird heute eröffnet mit dem Auftaktmatch Union Schafhausen gegen Turnier-Neuling Concordia Oidtweiler. Schafhausen ist schon fast traditionell Teilnehmer des Eröffnungsspiels in Rurdorf. Wetter-prognose verspricht schönen Fußballabend.

Der 28. Sommer Cup um den Pokal der Sparkasse Düren startet am heutigen Abend um 19.00 Uhr. Die Holger-Louis-Truppe aus dem Heinsberger Stadtteil Schafhausen hat nur ganz knapp den Wieder-Aufstieg in die Bezirksliga verpasst und strebt in der nun beginnenden Spielzeit den Meistertitel an. Lange Zeit lieferte sich Schafhausen ein Kopf an Kopf Rennen mit Meister Waldfeucht/Bocket, die am Ende die Nase knapp vorne hatten. Die Truppe von Schafhausen bleibt zusammen und wird noch durch insgesamt 6 Neuzugänge verstärkt, wobei ganz besonders Rückkehrer Sebastian Kranz zu nennen ist, der nach mehreren Jahren in Mittelrhein- und Landesliga bei Blau Weiß Alsdorf und Germania Teveren an die Ausbildungs- und Heimatstätte zurückkehrt. Mit Simon Heuter, Kevin Busch und Sebastian Kranz ist die Union im Angriff super besetzt.
Mit Concordia Oidtweiler kommt der Meister der Kreisliga A Aachen nach Rurdorf. Die Schützlinge von Alemannia Aachens Ex-Profi Stephan Straub haben quasi am letzten Spieltag den Aufstieg geschafft. Lange Zeit war Concordia Spitzenreiter der Aachener A-Liga. Zum Ende der Rückrunde wurde die Truppe aus dem Baesweiler Stadtteil jedoch vom langjährigen Landes- und Bezirksligisten BC Kohlscheid überholt. In den letzten Spieltag ging der KBC mit Trainer Thomas Virnich auch als Primus, doch Concordia Oidtweiler hatte nach dem letzten Spieltag die Nase vorne und kommt als Kreisliga A Meister und Bezirksligaaufsteiger in das Rurtalstadion.
Auch Concordia Oidtweiler hat insgesamt 6 Neuzugänge zu vermelden, dabei Denis Spahic (Bezirksliga Linden-Neusen), und Sebastian Hanel (SV Baesweiler).
Mit Francesco Alberga verliert Oidtweiler jedoch auch den absolut torgefährlichsten Stürmer an Alemannia Bourheim.
Eine interessante Partie ist zum Auftakt jedenfalls zu erwarten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.