FC 06 Rurdorf – Germ. Kückhoven 0:3 (0:1)

Der Gastgeber traf auf einen Gegner, der an diesem Tag zwei Klassen besser war. Der FC fand nie ins Spiel. Zwar dauerte es bis zur 42. Minute, ehe Matthias Gorka zum 1:0 für die Gäste per Foulelfmeter traf. Rurdorf konnte sich bis dato keine Chance erspielen.
Mit dem 0:2, erneut durch Gorka, war das Spiel entschieden, in dem FC-Torhüter Räder noch die eine oder andere gute Tormöglichkeit vereitelte, die Niederlage damit in Grenzen hielt. Diese gipfelte in der 90. Minute durch den Treffer von Lambertz in einem 0:3.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.