FC 06 Rurdorf – Bor. Brand 1:1 (0:1) – Rurdorf erspielt sich kaum Chance

Der Bezirkligist findet gegen Brand überhaupt nicht zu seinem gewohnten Spiel.

Rurdorf Trainer Hajo Meuser rätselte nach der fairen Partie, warum man gegen das Schlusslicht nicht zum gewohnten Spiel gefunden hatte? Man lieferte 90 sehr schlechte Minuten ab, erspielte sich kaum eine nennenswerte Chance. In der ersten Hälfte machten viele individuelle Zuspielfehler einen geregelten Angriff unmöglich. Auch der Gast hatte keine einzige Chance. Bis zur 45. Minute. Denn da fiel aus dem Nichts das 0:1. Lutz Hartmanns Flanke köpfte Daniel Knops-Dias unhaltbar ein.

Zur Pause hatte sich der FC zwar einiges vorgenommen, doch besser kam man nicht zur Geltung. Alle Spieler enttäuschten bis auf Yannic Schönen. Der erlief sich einen Pass aus dem Mittelfeld und schob überlegt zum 1:1 ein. Dies war in der 60. Minute die einzige Möglichkeit. Und sie blieb es bis zum Abpfiff.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.