FC 06 Rurdorf – FC Inde-Hahn 0:0

Von den Chancen her hätte der FC mit 3:1 gewinnen müssen. Doch so hieß es nach 95 Minuten 0:0, nicht zuletzt deshalb, weil Chris Roloff in der Nachspielzeit die Möglichkeit verstocherte, das Tor des Tages zu machen.

Rurdorf hatte in der 15. Minute durch Böhme die erste gute Chance, doch sein Ball wurde in letzter Sekunde von der Linie gekratzt. Dem stand für Gästespieler Szczyrba die Großchance gegenüber (30.), doch er verzog. Als in der 65. Minute Martin Küppers zum Kopfball hoch stieg, hatten die FC-Fans den Torschrei auf den Lippen. Da Rurdorfs Torhüter Dirk Räder in der 70. Minute mit einer tollen Parade das mögliche Tor von Gökhan Batmaz verhinderte, blieb es beim gerechten torlosen Remis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.