Teuer bezahlter Punkt für den FC Rurdorf – Jugendsport Wenau – FC Rurdorf 1:1 (0:1)

Beim 1:1 in der Fußball-Bezirksliga in Wenau sehen zwei Spieler der Gäste Rot.
Die Gäste errangen mit ihrem neuen Trainer Jörg Schalt ein Unentschieden, müssen den Punkt mit zwei Platzverweisen allerdings teuer bezahlen.
Im ersten Durchgang entwickelte sich eine ausgeglichene Partie, in der Wenau zwar mehr vom Spiel hatte, die Gäste aber bei Standards und bei Kontern stets für Gefahr sorgten. Nachdem die Gastgeber durch Sven Nowak (33.), Alex Weber (35.) und Dardan Bajri (39.) drei gute Möglichkeiten ausließen, machte es Rurdorf besser und ging nach einer Balleroberung im Mittelfeld durch Marvin Büttner in Führung (40.)
Nach dem Wechsel wurde Wenau stärker und bestimmte spätestens nach der Gelb-Roten Karte gegen Marvin Büttner (58.) auch das Geschehen. Auch nach dem Ausgleich durch Sven Nowak (65.) blieben die Jugendsportler am Drücker und erspielten sich weitere gute Möglichkeiten, bis sich in der 82. Minute die Chance zur Entscheidung bot, als Giovanni Ascione nach einem Handspiel im Strafraum Rot sah (82.). Den fälligen Elfmeter vergab Dardan Bajri jedoch. Rurdorf rettete am Ende auch den Punkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.