Spiel 12: FSV Geilenkirchen – Sieger Spiel 8

Der FSV Geilenkirchen ist froh, die vergangene Spielzeit abgehakt zu haben. Lediglich Tabellenplatz 11 war am Ende zu verbuchen und man ist dem Abstieg so gerade noch entgangen. Dieses schwache Abschneiden verwundert sicherlich viele Fußballexperten, kennt man die Sieberichs-Truppe doch als äußerst spielstarke Mannschaft. Man darf davon ausgehen, dass verletzungsbedingte Ausfälle (u. a. Spielmacher Alex Kristl) Grund für diesen Rückschritt waren. Schwerwiegend sein dürfte der Weggang von Torjäger Beyell (Wegberg-Beeck). Über etwaige Neuzugänge ist aus dem Lager der blau-gelben noch nichts zu hören. Wer jedoch Trainerfuchs Sieberichs kennt muss wissen, dass dieser auch für die neue Spielzeit eingie „Hochkaräter“ präsentieren wird. Auf den „Sieberichsen Zauberhut“ darf man sich also freuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.