Spiel 4: SC 07/86 Setterich – JSV Baesweiler

Die Begegnung von Donnerstag, dem 20. Juli 2006: Wie gewohnt an Wochentagen um 19 Uhr, stehen sich Bezirksligist SC 07/86 Setterich und Bezirksligaaufsteiger JSV Baesweiler gegenüber. Die Settericher beendeten die vergangene Saison mit einem guten 6. Tabellenplatz, jedoch ganze 25 Punkte vom Tabellenführer entfernt. In der neuen Saison soll es dann wesentlich besser laufen, denn Trainer Frank Raspe, der lange Zeit die Stiefel für den FC Rurdorf geschnürt hat, bastelt an einer Mannschaft aus routinierten und jungen, hungrigen Spielern. Eine erste Standortbestimmung für das neue Raspe-Team also dann direkt gegen den neuen Ligakonkurrenten JSV Baesweiler. Baesweiler hatte sich in den Relegationsspielen zum Bezirksligaaufstieg mit dem FC Rurdorf und der Viktoria aus Katzem auseinander zu setzen. Die entscheidende Partie im Rurtalstadion gegen Katzem gewann der JSV, der lange Zeit im Rückstand lag, am Ende glücklich mit 2 zu 1 Toren. Bereits in der Winterpause hatte man mit Trainer Klaus Barth verlängert, war und ist man in Baesweiler von der Arbeit des „Routiniers“ sehr überzeugt; der Aufstieg gibt wohl allen recht. Barth stehen 2 Neuzugänge zur Verfügung, ein gesicherter Mittelfeldplatz wird beim Jugendsportverein angestrebt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.