Spiel 8: Alemannia Mariadorf – Sieger Spiel 4

Mit einem völligen Neubeginn war Alemannia Mariadorf in die vergangene Bezirksligasaison gestartet. „Wir wollten endlich einmal Ruhe in den Verein bringen“ war aus dem Südpark zu hören. Das in der Schlusstabelle dann gar der vierte Tabellenplatz erreicht wurde, überraschte dann doch alle. In der kommenden Saison (die Alemannen feiern in diesem Jahr ihr 90jähriges Vereinsbestehen) strebt die „kleine Alemannia“ höhere Ziele an, jetzt soll der Meistertitel her. Die Mannschaft hat sich nicht verändert, Trainer Frank Mallmann setzt zudem auf 5 junge Spieler, die aus der eigenen A-Jugend (Verbandsliga) nach oben streben und den Routiniers die Stammplätze streitig machen wollen. Man trifft im ersten Sonntagsspiel um 15 Uhr auf den Sieger Setterich/Baesweiler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.