Hohe Siegprämien für die Teilnehmer des 25. Rurdorfer Sommercups

Im Wettbewerb um den begehrten Pokal treten traditionell 16 Teams an, um die insgesamt 6.650 € Prämie zu gewinnen. Es wird wie bereits seit vielen Jahren im K.O.-System gespielt, wobei die klassenhöheren Mannschaften gesetzt sind.

Pokalverteidiger ist Rekordgewinner Borussia Freialdenhoven mit bereits acht Siegen beim Rurdorfer Sommercup. Die Borussia zählt auch in diesem Jahr zu den Favoriten, neben der U 21 von Alemania Aachen und dem FC Wegberg-Beeck.

Mit dem Jülicher A-Ligisten Teutonia Niedermerz und dem Heinsberger A-Ligisten FC Rhenania Immendorf starten zwei Neulinge beim Rurdorfer Turnier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.