FC 06 Rurdorf fährt hoch verdiente drei Punkte ein

FC 06 Rurdorf – Frechen 20 4:2 (1:2)

Am Ende war es ein hochverdienter Sieg für den FC, der erst nach der Pause Gestalt annahm. Obwohl Sergio Ascione die Platzelf in der 25. Minute in Führung geschossen hatte, baute Rurdorf ab, geriet durch einen Doppelschlag durch Elgarbie und Ewald (38., 40.) mit 1:2 ins Hintertreffen. Davon erholte sich die Meuser-Elf erst mit dem glücklichen Ausgleich zum 2:2, den Heck nach einem Torwartfehler markierte. Jetzt machte der FC nochmals Druck, was in der 70. Minute, erneut durch Heck, belohnt wurde. Den 4:2-Endstand erzielte Ascione in der 75. Minute.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.