Alemannia Mariadorf – Union Schafhausen 0:2 (0:2)

Die Zuschauer staunten nicht schlecht ob der 2 zu 0 Halbzeitführung für den A-Ligisten. Der Landesligaaufsteiger aus Mariadorf hatte liebe Mühe mit den schnellen Kontern der Schafhausener. Mariadorfs Spiel sah im Mittelfeld zwar gut aus, vor dem 16er jedoch war Schluss mit lustig. Mit ein wenig Glück hätte die Halbzeitführung sogar noch ein Tor höher ausfallen können. Das Anrennen der
Mariadorfer wurde auch in der zweiten Halbzeit nicht belohnt, immer wieder war in der dicht gestaffelten Abwehr der Schafhausener Ende. Der Kreisligist dagegen hatte noch weitere, zahlreiche Torchancen, die jedoch überhastet vergeben wurden. Letztendlich ein verdienter Sieg für Schafhausen, das nun am kommenden Sonntag auf einen weiteren Landesligisten trifft: den GFC SG Düren 99.

0:1 Steffen Schnitzler 34.

0:2 Karsten Lambertz 45.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.