Fortuna M´gladbach – Germ. Kückhoven 1:5 (0:2)

Die Germania aus Kückhoven nahm vom Anpfiff an das Spiel in die Hand, Mönchengladbach konnte lediglich mit wenig gefährlichen Kontern den Sturmdrang der Kückhovener unterbrechen, zählbares sprang jedoch nicht dabei heraus. Somit war die 2:0 Halbzeitführung für Kückhoven mehr als verdient. Die zweite Halbzeit brachte wenig Veränderung, Kückhoven beherrschte weiterhin die Partie. Mönchengladbach kam lediglich in der 53. Spielminute zum verdienten Tor durch Daniel Guß. Kückhoven trifft somit am kommenden Dienstag auf Borussia Freialdenhoven.

0:1 Dennis Puhl 6.

0:2 Thomas Lambertz 23.

1:3 Thomas Lambertz 67.

1:4 Sinan Kapar 79.
1:5 Dennis Puhl 90.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.