Sergio Ascione nach Kreuzbandriss in Linnich erfolgreich operiert

Sergio Ascione erlitt vor Monatsfrist ohne Einwirkung eines Gegenspielers bei der Begegnung in Linden-Neusen eine Knieverletzung. Der agile und talentierte Offensivespieler wurde dann von Dr. Horst Stephan untersucht und nach der Diagnose Kreuzbandriss erfolgreich von diesem auch operiert. Sergio Ascione ist mittlerweile schon wieder aus dem Krankenhaus entlassen und wir wünschen ihm gute Besserung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.