Gelungener Jahresabschluss

Im letzten Meisterschaftsspiel im Jahre 2011 konnten sich unsere C-Junioren überraschend deutlich mit 4:0 (2:0) gegen die SpVgg. Jackerath/Opherten durchsetzen. Bedingt durch 7(!!) Ausfälle hatte Trainer Yannic Schönen nur 12 Spieler zur Verfügung, wobei mit Dennis und Yannick Eickelmann zwei Spieler auf dem Platz standen, die noch im D-Junioren Alter sind. Obwohl unsere Jungs in dieser Konstellation noch nie zusammen gespielt haben, war man von Anfang an die bessere Mannschaft und ließ im gesamten Spielverlauf nur eine gefährliche Chance zu. Diese konnte der gegnerische Stürmer in der 9.Spielminute freistehend vor Adrian Drutjons nicht nutzen. Mit Dauer des Spiels wurden wir immer spielbestimmender und so führte man zur Pause nicht unverdient mit 2:0, durch zwei Einzelaktionen von Niklas Löffelsend. Nach dem Seitenwechsel war es wieder Löffelsend der, nach einem Solo an vier gegnerischen Spielern vorbei, auf 3:0 erhöhen konnte. In der 52. Spielminute konnte Mikolaj Gesikiewicz im gegnerischen 16´er nur durch ein Foul gestoppt werden, sodass der Schiedsrichter auf Elfmeter entschied. Den fälligen Strafstoß verwandelte Löffelsend sicher, der somit sein viertes Tor am heutigen Tage erzielte. In den letzten Minuten des Spiels versuchte Jackerath/Opherten vergeblich das Anschlusstor zu erzielen. Uns ergaben sich noch einige Konterchancen, die jedoch nicht genutzt werden konnten. Somit blieb es beim deutlichen aber auch verdienten 4:0 für unsere C-Junioren. Das Trainerteam war von der gezeigten Leistung nicht überrascht, da man weiß welches Potenzial in der Mannschaft steckt. Nach der langen Winterpause will man positive Ergebnisse nachlegen, um ins obere Mittelfeld der Tabelle zu gelangen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.