Rurdorf mit einem klasse Saisonabschluss

Sparta Gerderath – FC 06 Rurdorf 0:6 (0:0)

Eine Halbzeit hielten die Gastgeber die Partie offen, dann machte Rurdorf Ernst. Zunächst besorgte Chris Körfer mit einem 14-Meter-Flachsschuss die Führung (55.), dann bedeutete der Kopfball von Frank Bauer das 2:0 (65.). Nur fünf Minuten später zog erneut Chris Körfer aus 19 Metern ab und traf zum 3:0. Ein Doppelschlag durch Marco Heck bedeutete das 5:0 (75., 80.). Den Schlusspunkt setzte Levent Gürbüz, der nach einem abgefälschten Schuss urplötzlich allein vor dem Gerderather Torhüter auftauchte und aus kurzer Distanz den 6:0-Endstand herstellt. Rurdorfs Trainer Hajo Meuser war rundum zufrieden mit dem Saisonabschluss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.