Unentschieden gegen Hertha Walheim II

FC 06 Rurdorf – Hertha Walheim II 2:2 (1:0)

Aus Sicht der Rurdorfer lief die Partie enttäuschend, da man einen 2:0 Vorsprung verschenkte. In der 17. Minute erzielte Marco Heck das 1:0, wobei man schon zuvor Möglichkeiten hatte. Auch nach der Pause war der FC tonangebend, kam zum 2:0 (60.), als Chris Koerfer einen Ball an die Latte setzte, Marco Heck jedoch mit einem Nachschuss erfolgreich war. Doch innerhalb von zehn Minuten wurde der sichere Vorsprung verspielt. Zuerst traf Erik Schulte Südhoff zum 1:2 (80.), dann war es Basti Wiezorek, der ausglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.