Bericht vom Super Sonntag, 18. August 2013

Beim Mitsubishi Ruhrig-Cup in Kirchberg setzte sich im Finalspiel die SG Broich/Tetz gegen den FC Alemannia Bourheim nach Elfmeterschießen mit 5:4 durch und gewann den begehrten Pokal. Bei diesem kampfbetontem Spiel musste Schiedsrichter Erik Schell ein Mal Gelb-Rot und zweimal Rot geben. Zuvor hatte der FC Rurdorf im Spiel um Platz Drei Salingia Barmen besiegt. Wie jedes Jahr war den Gästen der Sportwoche ein buntes Rahmenprogramm geboten worden, bei dem alle auf ihre Kosten kamen. Foto: Wickmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.