Rurdorf holt bei Spitzenreiter Gerderath einen Punkt – Sparta Gerderath – FC 06 Rurdorf 2:2 (1:1)

Am Ende war es ein glücklicher Punktgewinn für die Gastgeber. Die gingen zwar in der sechsten Minute durch Martin Rauchau in Führung. Der FC setzte nach, erspielte sich eine gute Möglichkeit in der 26. Minute, die Chris Roloff zum verdienten 1:1 nutzte.

Nach der Pause blieb der Gast tonangebend. Die Folge war das 2:1 durch Marvin Büttner. Mit einem unglücklichen Eigentor von Michael Hermanns (58.) kam Gerderath zu einem glücklichen Punktgewinn, da sowohl Eisenbeiser, als auch Gollnow in der Schlussphase ihre Möglichkeiten vergaben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.