SC Schwanenberg – FC 06 Rurdorf 1:1 (1:1)

Am Ende musste der Gast aus Rurdorf mit der Punkteteilung zufrieden sein. Obwohl man über weite Strecken das Spiel bestimmt hatte, auch die größeren Tormöglichkeiten hatte. Dennoch ging Schwanenberg in der 31. Minute mit 1:0 in Führung, als Lukas Schwarz aus dem Gewühl heraus traf.
Jetzt machte Rurdorf noch größeren Druck, wurde in der 41. Minute dafür belohnt. Denn Frank Bauer hämmerte ein Zuspiel von Michael Hermanns in die gegnerischen Tormaschen. Dabei blieb es, denn Schwanenberg zog sich in die Defensive zurück, und Marco Heck versemmelte in der 46. Minute eine hundertprozentige Chance für den Gast.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.