28. Rurdorfer Sommer-Cup 2012 Spiel 4 Sparta Gerderath gegen Salingia Barmen

Barmens Trainer Gerd Worms hatte sich zur Sommer-Cup-Premiere seiner Salingia einen klassenhöheren Gegner gewünscht und diesen mit dem Bezirksligisten Sparta Gerderath auch bekommen. Zur Verwunderung der zahlreichen Zuschauer war ein 2 Klassenunterschied jedoch in keiner Weise zu erkennen. Zwar hatte Gerderath die größeren Spielanteile, Barmen jedoch hielt mit ernormen Kampf- und Laufspiel dagegen. Hinzu kam als sicherer Rückhalt Torwart Kevin Siemes, der die gegnerischen Chancen mit zahlreichen Glanzparaden zunichte machte. Die 23. Spielminute brachte dann sogar die nicht unverdiente Führung für den B-Ligisten, als Bastian Schunk den Ball aus gut 16 Metern in den linken Winkel versenkte. Die Freude hielt dann bis zur 40. Spielminute an, als gerade Torwart Kevin Siemes mit einem Fehler den Ausgleich durch Marcel Mertens ermöglichte. Nach einem Kabinendonnerwetter von Gerderaths Trainer Bernd Nief kam der Bezirksligist hoch motiviert aus der Kabine und wollte eine schnelle Entscheidung zur Führung. Niemand jedoch hatte mit der Salingia gerechnet, denn nach einer Flanke konnte wiederum der starke Bastian Schunk per Kopf die 2:1 Führung für den B-Ligisten erzielen. Gerderath wurde nun zusehends nervöser, Chancen wurden erarbeitet aber die verpufften wirkungslos. Den Barmenern war nun immer mehr der Kraftverlust anzusehen, man spielte fast ausschließlich in der eigenen Hälfte gegen den permanent anrennenden Gegner. In der letzten Spielminute hatte erneut Bastian Schunk die Chance auf die 3:1 Führung, scheiterte aber mit seinem Schuss an Schlußmann Krimp. Bis zum Schluss hielt dagegen die Defensive der Barmener stand und man zog völlig überraschend in die nächste Runde ein. Gegner ist dann am Sonntag um 15 Uhr der Turnierneuling, Bergheim 2000. In deren Reihen spielt nicht minder Ex-Bundesligaprofi Moses Sichone. Gönner und Sponsor dieser Truppe ist kein geringerer als Lukas Podolski, ist er doch in diesem Verein groß geworden.

Torfolge:

0:1 Bastian Schunk, 23. Spielminute
1:1 Marcel Mertens, 40. Spielminute
1:2 Bastian Schunk, 50. Spielminute

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.