Germania Kückhoven – FC 06 Rurdorf 1:1 (0:0)

 Beide Seite zeigten eine sehr gute Bezirksligapartie, in der Rurdorf die ersten 20 Minuten die bessere Mannschaft war, durch Marco Heck auch in Führung hätte gehen können. Doch Kückhovens Keeper war auf der Hut.

Nach dem Seitenwechsel wurde weiterhin um jeden Ball gekämpft, eine Entscheidung gesucht. Doch die Abwehrreihen ließen einfach nichts zu. Bis zur 70. Spielminute. Denn da bot sich dem Rurdorfer Marco Heck die Möglichkeit zur Führung. Die nutzte er dann auch konsequent aus. Aber noch bevor der FC erneut einen Konter setzen konnte – Kückhoven lockerte seine Abwehr – war es Robin, der in der 73. Minute das 1:1 markierte. Damit gaben sich dann beide Seiten zufrieden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.