Grund zum Feiern – Auswärtssieg in Düren

20160328_165453

Beim dritten Spiel der Rückrunde traf unsere 1. Mannschaft am heutigen Nachmittag auf den Tabellenzweiten Düren 77.

Nach heftigen Regenfällen vor dem Spiel brauchten beiden Mannschaften einige Minuten um sich mit dem tiefen Aschenplatz vertraut zu machen.

Doch nach 10 Minuten konnte sich unser FC 06 besser auf die Bedingungen einstellen und kam folglich deutlich besser in die Partie.  In der 12 Minuten gelang Marco Heck der verdiente Führungstreffer.

Doch zunächst wirkte der Führungstreffer eher blockierend auf unsere Mannschaft, so dass die Dürener den Druck auf unser Tor erhöhen konnten. Dennoch gelang es ihnen kaum Torchancen herauszuspielen. Und kamen die Dürener einmal gefährlich vors Tor konnte unser Keeper Robert Gase alle Möglichkeiten entschärfen.

Doch die Druckphase der 77er dauerte nur ca. 15 Minuten ehe unsere Mannschaft den Kampf und das Spiel wieder annahm und wiederum das Heft in die Hand nahm. So gelang es Chris Roloff  in der 42. Spielminute Marco Heck hervorragend in Szene zu setzen, der unbedrängt zum 2:0 Pausenstand für unseren FC 06 einschieben konnte.

Die sehr gut hörbare Halbzeitansprache des 77-Trainers  zeigte nur kurz ihre Wirkung, ehe Marco Heck in der 49. Spielminute auf 0:3 erhöhen konnte.

Im weiteren Verlauf stand unser FC 06 defensiv sehr gut und ließ kaum Torabschlüsse zu. Offensiv konnte man sich gute Konterchancen erarbeiten, die jedoch nicht zuletzt auch durch Fehlentscheidungen des Schiedsrichtergespanns vereitelt wurden. Zudem wurde unserem FC 06 nach klarem Foul an Chris Roloff ein eindeutiger Elfmeter verwehrt. Auch eine gelbe Karte nach klarer Notbremse gegen einen 77-Verteidiger war wohl aus Sicht der Dürener durchaus glücklich.

In der 78. Spielminute war es dann wiederum Marco Heck, der bei einem sauber geführten Konter den Überblick behielt und auf den mitgelaufenen Klaus Voike querspielte, der zur 4:0 Führung einschob.

In der 87. gelang den Dürener dann der 1:4 Anschlusstreffer und gleichzeitig Endstand in einer fairen Partie in der unsere Mannschaft aufgrund der sowohl kämpferischen als auch spielerischen Leistung hochverdient den ersten Dreier der Rückrunde einfahren konnte.

Nach dem unglücklichen 1:1 in Barmen und dem 1:1 gegen Merzenich bleibt unsere Mannschaft in der Rückrunde ungeschlagen und zeigt sich auf einem sehr guten Weg.

Am kommenden Wochenende trifft unser FC 06 am Sonntag um 15 Uhr im heimischen Rurtalstadion auf den Tabellenfünften VfVuJ Winden.

 

 

Ein Gedanke zu „Grund zum Feiern – Auswärtssieg in Düren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.