4. Spieltag: Rurdorf I- FC Düren 77 ; Merscher SV – Rurdorf II

Nach der verdienten 1:4 Niederlage unserer 1. Mannschaft im Auswärtsspiel in Merzenich am vergangenen Sonntag erwartet unsere Mannschaft am Samstag um 17 Uhr den FC Düren 77 im heimischen Rurtalstadion.

In der ersten Halbzeit in Merzenich konnte der FC 06 phasenweise an die ordentlichen Leistungen der ersten beiden Spiele anknüpfen und gegen den Tabellenführer zunächst gut mithalten. So ging unsere Mannschaft durch Marco Heck in der 11. Spielminute mit 1:0 in Führung, ehe Merzenich in der 30. Spielminute durch einen völlig unnötigen, aber berechtigten Foulelfmeter ausgleichen konnte. In der 40. Spielminute konnte Merzenich durch eine Standardsituation auf 2:1 erhöhen. Dennoch hielt unsere Elf gut mit und erarbeitete sich ebenfalls Torchancen.

Was aber in der zweiten Hälfte geschah ist kaum zu fassen. Fehlende Einstellung zum Spiel, fehlender Wille und fehlendes Zweikampfverhalten führten dazu, dass sich die Merzenicher zahlreiche 100%ige Chancen erarbeiten konnten. Im Gegenzug erarbeitete man sich selber kaum Chancen und vergab die wenigen Chancen meist kläglich. So konnte man mit dem 1:4 Endergebnis noch „zufrieden“ sein. Mit der gezeigten Leistung aber bei Weitem nicht.

Daher erwarten Alle, Zuschauer und Verein,  eine deutliche Leistungssteigerung und vor allem eine bessere Einstellung unserer Mannschaft  im kommenden Heimspiel gegen den FC Düren 77.

Düren belegt nach zwei Unentschieden in zwei Spielen den 10. Tabellenplatz. Der Elf um Trainer Michael Servos gelang gegen den Tabellenführer aus Merzenich ein 3:3 Unentschieden und gegen Winden ein 1:1.

Auch wenn man den Gast aus Düren nicht unterschätzen darf, muss das Ziel unserer Mannschaft im kommenden Heimspiel sein, endlich den ersten Dreier einzufahren. Dies gelingt aber nur durch Einstellung, Kampf und Siegeswille!!!!!

Zudem brauchen wir die Unterstützung der Zuschauer, damit es nach dem Spiel auf der Schützenkirmes doppelten Grund zum Feiern gibt!

Aufgrund der Schützenkirmes schließt das Vereinsheim bereits ca. 30 Minuten nach Spielende!!!

Auch für unsere Zweitvertretung lief es am vergangenen Wochenende nicht besser.

Im Heimspiel gegen Amicitia Schleiden musste man sich mit 1:6 geschlagen geben. Doch nicht nur die Höhe des Ergebnis, sondern auch der Spielverlauf war eindeutig: kein Zweikampfverhalten, kaum Spielanteile, kaum Chancen = Keine Punkte!!!

Nach dem Sieg im ersten Spiel in Gevenich und zwei deutlichen Niederlagen (1:4 und 1:6 !!!) ist Rurdorf II ebenfalls im Tabellenkeller angekommen.

Am Samstag um 17 Uhr reist unsere 2. Mannschaft zum Merscher SV der mit 7 Punkten aus drei Spielen den 3. Platz belegen.

Eine schwere Aufgabe für die Elf um Armin Kieven.


 

Ich hasse es zu verlieren, und dies gibt mir
eine außergewöhnliche Entschlossenheit, härter zu arbeiten.

Wayne Rooney
(* 1985 aktueller England und Manchester United Stürmer)

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.