6. Spieltag: Rurdorf II – SC Jülich 1910/97/ ; TSV Düren – Rurdorf I

Nach der herben 0:3 Niederlage in Winden am vergangenen Wochenende muss unsere 1. Mannschaft am Sonntag wieder auswärts ran. Diesmal geht es zum Türkischen SV Düren.

Der Gastgeber aus Düren konnte bislang 7 Punkte einfahren und belegt derzeit den 5. Tabellenplatz. Am vergangenen Wochenende gelang dem TSV ein 4:1 Sieg bei der Zweitvertretung aus Arnoldsweiler.

Unser FC 06 rutschte am vergangenen Wochenende nach der Niederlage in Winden wieder auf den 12. Tabellenplatz ab. Verzichten muss unserer Trainer Werner Schönen am Sonntag auf den gesperrten Yassin Bourhil, der sich bereits in der ersten Hälfte in Winden nach Gelb-Rot verabschieden musste.

Dennoch wird unsere Elf in Düren am Wochenende nicht chancenlos sein, wenn man an die Leistung und der Einstellung aus der Partie gegen Düren 77 anknüpfen kann.

Ein besonderes Augenmerk muss unsere Defensivabteilung dafür auf den Dürener Stürmer Yunus Karabulut legen, der mit sechs Treffern in vier Spielen zusammen mit Marco Heck die Torjägerliste anführt.


Unsere Zweitvertretung erwartet am Freitag um 19 Uhr den bislang ungeschlagenen Aufsteiger aus Jülich. Die Jülicher führen mit 15 Punkten aus 5 Spielen und einem Troverhältnis von + 23 Toren die Tabelle an.

In der vergangenen Woche gelang der Truppe von Michael Hermanns ein 9:1 Sieg gegen den SV Mersch, dem sich unsere 2. Mannschaft mit 4:1 geschlagen geben musste.

Am vergangenen Wochenende verlor unsere Zweitvertretung zuhause gegen den SV Rödingen mit 4:5.

Für die Mannschaft um Armin Kieven heißt es am Freitag kämpferisch dagegenzuhalten um es den Jülichern möglichst schwer zu machen.

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.