Finalniederlage in Ederen; Turnierbeginn im Möhnewinkel

Nachdem sich unsere Mannschaft bei der Sportwoche in Ederen am vergangenen Freitag nach einem unglaublichen 6:6 nach 90 Minuten ins Elfmeterschießen gerettet hat, konnte man dort die Zweitvertretung von Kohlscheid durch zwei gehaltene Elfmeter von Jörg Meuvissen mit 11:10 besiegen.

Am Sonntag stand folglich das Finale gegen den Ligakonkurrent Hambacher SV auf dem Plan. Schnell ging die Elf von Trainer Dirk Lehmann gegen eine schlecht formierte FC 06-Abwehr mit 2:0 in Führung.

Noch vor der Halbzeit konnte der FC 06 durch einen unhaltbaren Freistoß von Gerit Kruschwitz auf 1:2 verkürzen. In der zweiten Halbzeit hatte unser FC 06 über weite Teile das Ruder in der Hand, konnte jedoch zunächst sich ergebende Torchancen nicht verwerten. Yannic Schönen konnte im weiteren Verlauf einen katastrophalen Abwehrfehler nutzen und nahezu unbedrängt zum 2:2 Ausgleich einschieben. Durch Konter und Standardsituation blieb Hambach jedoch stets gefährlich und hätte bei einer konsequenteren Chancenverwertung in Führung gehen können. Nicht zuletzt durch zwei gute Torwartparaden kurz vor Ende der 90 Minuten konnte die reguläre Spielzeit keinen Sieger finden.

Das folgendende Elfmeterschießen konnte der Hambacher SV nach einem verschossenen Elfmeter beim FC 06 mit 8:7 für sich entscheiden. Aus Sicht des FC 06 ein unglücklicher Ausgang des Finales, welches man jedoch bereits nach 90 Minuten hätte für sich entscheiden müssen.


Am Dienstag um 19 Uhr trifft unsere Mannschaft bei der Sportwoche in Lich-Steinstrass auf den Lokalrivalen Salinga Barmen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.