Spiel 9: SG Union Würm/Lindern – Union Schafhausen

Eine klasse Begegnung am heißen Nachmittag. Die zahlreichen Zuschauer sahen von Beginn an 2 Mannschaften, die sich nichts schenkten. Würm-Lindern absolut gleichwertig aber mit Abschlusspech. Dennoch gelang in der 21. Spielminute die 1:0 Führung durch Yannik  Schlömer. Diese Führung konnte die klassenhöhere Mannschaft aus Schafhausen allerdings noch vor der Halbzeit durch Yannick Schennessen ausgleichen. Im der zweiten Halbzeit zehrte die Hitze an den Kräften, so dass alles auf ein Elfmeterschießen hinauslief. Doch die Union aus Schafhausen hatte mit dem eingewechselten – und frisch verheirateten– Sebastian Kranz ihren Goalgetter wieder im Kader, der in der 89. Spielminute seine Farben im Turnier weiterbringen konnte.

Im ersten Halbfinale trifft man am kommenden Donnerstag auf den Sieger der Partie Wegberg-Beeck gegen SC Jülich 1910/97.

Aufstellung

SG Union Würm/Lindern
Union Schafhausen
Spielklasse: Bezirksliga Staffel 4 Spielklasse: Landesliga
Trainer: Hermann-Josef Lambertz Trainer: Jochen Küppers
       
1 Stefan Nöhles 1 Niklas Giesen
3 Steven Kohnen 2 Michael Peschel
4 Alex Jansen 5 Franz Florack
5 Jan-Niklas Janeo 6 Stefan Jörling
6 – C – Pascal Thora 7 Chris Mevißen
7 Andre Kreutz 8 Yannick Schenessen
9 Mark Lambertz 12 Frederik Lenzen
10 Rene Lambertz 14 – C – David Jennessen
15 Yannik Schlömer 17 Julian Fratz
16 Yasuhiro Suzuki 20 Joel Specht
17 Matthias Burbaum 23 Matthias Gorka
 

21 Dennis Schieren 3 Nils Sonnenschein
2 Fabrice Schmidt 9 Philipp Grüttner
23 Kilian Schmitz 11 Sebastian Kranz
13 Felix Klee 13 Rico Schreinemacher
  15 Max Beumers

 

Spielergebnis

Halbzeitstand: 1:1
Endstand: 1:2

Torfolge

27. Spielminute 1:0 Yannik Schlömer
37. Spielminute 1:1 Yannick Schennessen
89. Spielminute 1:2 Sebastian Kranz

Schiedsrichter

Schiedsrichter Friedhelm Schreckenberg, Langerwehe
Assistent 1 Jonas Kremser, Echt
Assistent 2 Pascal Spies, Birkesdorf

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.