Spiel 6: 1. FC Heinsberg-Lieck – Viktoria Koslar

Die Zuschauer sahen ein sehr gutes Spiel, ein Klassenunterschied war kaum erkennbar. Heinsberg war zwar optisch spielbestimmend und dennoch konnte die Viktoria mit zahlreichen Kontern die Partie lange Zeit offen halten. Die Partie wurde bereits im ersten Durchgang entschieden, Heinsberg die effektivere Mannschaft an diesem Samstagnachmittag. Der Sieg für Heinsberg war verdient, am Ende aber auch glücklich. HS trifft somit am kommenden Montag auf den Titelverteidiger FC Wegerg-Beeck.

1.FC Heinsberg-Lieck
Viktoria Koslar
Spielklasse: Bezirksliga Staffel 4 Spielklasse: Kreisliga B, Düren
Trainer: Jürgen Heinrichs       Trainer: Armin Wolff
1 Alexander Rütten 1 Bernardo Reinartz     
15 Gianluca Jansen 3 Luca Wolff
4 Willy Steitz 4 Marcel Oberst
3 Dominik da Silva 5 Marcel Löhr   
18 Hüsseyin Partlak 6 Lukas Bickar 
19 Arif Muaremov          7 Fabian Wagner
4 Thomas Joschko – C – 8 Fabian Corall – C –    
17 Oliver Jäger                9 Timo Seidel
11 Manfred Ngiambila    10 Moritz Kappelt
14 Gino Krings 13 Henrick Schaaf
7 Waldemar Eberle 14 Renè Wienands
       
10 Sebair Ljatifi                           12 Henrik Krieger
20 Jürgen Heinrichs         21 Mechak Balogi
6 Abdouli Cham            15 Ali Gase         
27 Lahcen Lachheb 17 Raphael Thouet
    18 Tobias Schiffer
    19 Florian Venrath
       
       
       
       

Spielergebnis

Halbzeitstand: 3:2
Endstand: 3:2

Torfolge

9. Spielminute 1:0 Waldemar Eberle
22. Spielminute 1:1 ???
26. Spielminute 2:1 Gino Krings
33. Spielminute 2:2 Fabian Corall
35. Spielminute 3:2 Waldemar Eberle

Schiedsrichter

Schiedsrichter Friedhelm Schreckenberg, Langerwehe
Assistent 1 Duncan Spreuer, Rölsdorf
Assistent 2 Thomas Becker, Düren  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.