Sommercup 2017: Zufahrt zum Sportplatz frei

Aufgrund der ca. 4 monatigen Sanierungsarbeiten am Pumpwerk im Kreuzungsbereich Alte Kirchstraße/Rurtalstraße stand fest, dass die alte Zufahrt zum Sportplatz im Rurtal gesperrt werden muss. Bei den Verantwortlichen des FC 06 Rurdorf entwickelte sich bereits große Angst, da die notwendigen Arbeiten nach Mitteilung des Wasserverbands Eifel-Rur (WVER) unmittelbar nach Pfingsten beginnen sollten und der 33. Rurdorfer Sommercup genau in der Zeit der Sperrung stattfinden wird. Leider ließen sich diese Baumaßnahmen trotz intensiver Gespräche nicht mehr verschieben.

Entgegen ersten Befürchtungen wird die Zufahrt zum Sportplatz während des diesjährigen Sommercups dennoch ohne spürbare Einschränkungen fast wie gewohnt möglich sein.

Bei einem Ortstermin unter Beteiligung des WVER, Verantwortlichen aus Politik und Verwaltung, sowie Vereinsvertreter des FC 06 wurde gemeinsam nach Lösungen gesucht und sich auf eine gute Kompromisslösung geeinigt.

Unmittelbar neben der Baustelle wurde eine neue Zufahrt geschaffen, über die der Sportplatz während der Bauphase über die gewohnten Zuwege Alte Kirchstraße oder Rurtalstraße zu erreichen ist. Wie auf den Bildern zu erkennen ist, steht diese Zufahrt der gewohnten Zufahrt in Größe und Qualität kaum nach, so dass der Weg ins Rurtalstadion für alle Gäste möglich ist.

Der Dank gilt an dieser Stelle allen Beteiligten für die gute Lösung und für die Berücksichtigung der Interessen von Verein und Besuchern.

Vielen Dank!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.