Spiel 11: SC Borussia Freialdenhoven – TuS Rheinland Dremmen

Der TUS aus Dremmen hatte im ersten Durchgang nicht wirklich den Hauch einer Chance, Freialdenhovens Torwart Sascha Rodemers war „gefühlte“ 3 x am Ball. Dennoch war Trainer Wilfried Hannes zufrieden mit dem Spiel seiner Mannschaft.Die durchgeführten Angriffe waren wohl überlegt und intensiv, dennoch liefen die Stürmer mindesten 6 mal ins gegnerische Abseits. Torchancen zur Führung waren zuhauf vorhanden, alleine Dikenli, Schneider, Szymczewski hatten die notwendigen Torchancen, scheiterten jedoch am eigenen Respekt oder auch per Kopfball an der Latte. Dremmen versuchte ob der Überlegenheit des Favoriten dennoch mitzuspielen, doch deren Angriffsversuche endeten bereits im Mittelfeld der Freialdenhovener. Pascal Schneider brach dann den Bann in der 29. Spielminute und den fälligen Strafstoß nach Foul an Philipp Simon nahm Gerard Sambou dann gerne souverän zur verdienten 2:0 Halbzeitführung an.

Der zweite Durchgang sollte auch keine wesentliche Änderung im Spiel bringen. Freialdenhoven ließ nichts anbrennen und kam auch zu weiteren Torchancen. Doch die Abwehr des TUS hatte oftmals das Glück des Tüchtigen und konnte klare Torchancen im letzten Moment verhindern. So war dann lediglich Christian Kreutzer in der 70. Spielminute der 3:0 per Kopfball zur Stelle und markierte den überaus verdienten Endstand.

Der TUS hatte sich durch eine absolut faires Spiel aus dem Turniergeschehen verabschiedet.

Aufstellung

SC Borussia Freialdenhoven TuS Rheinland Dremmen
Spielklasse: Mittelrheinliga Spielklasse: Bezirksliga Staffel 4
Trainer: Wilfried Hannes Trainer: Ralf Keller
 
1 Sascha Rodemers 1 André Randerath
2 Julian Wiesberg 5 Marcel Holterbosch
3 Okan Dikenli 7 Mirco Dreßler
7 Pascal Schneider 8 Tobias Zillgens
8 Philipp Simon 10 Okan Cil -C-
9 Christian Kreutzer 11 Tobias Botzet
10 Gerard Sambou -C- 15 John Perbaums
11 Riu Suzuki 16 Kai Jöris
15 Jumpei Ebisu 17 Torsten Trox
18 Mark Szymczewski 18 Onur Albayrak
19 Sven Jansen 23 Enis Özdal
4 Kevin Klinkenberg 9 Paul Koch
5 Fabian Jopek 13 Richard Philipp
6 Jerome Muckel
13 Niklas Schregel
16 Wolfgang Nock
ETW Ivics Ljubicic

Spielergebnis

Halbzeitstand: 2:0
Endstand: 3:0

Torfolge

29. Spielminute 1:0 Pascal Schneider
36. Spielminute 2:0 Gerard Sambou (Foulelfmeter)
70. Spielminute 3:0 Christian Kreutzer

Schiedsrichter

Schiedsrichter Fatih Car,SV Siersdorf
Assistent 1 Lukas Kunkel,Salingia Barmen
Assistent 2 Yannick von Lewinski,SV Grün-Weiß Welldorf-Güsten

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.