4. Spiel: GW Welldorf-Güsten – Salingia Barmen

Der neue Bezirksligist aus Welldorf-Güsten begann die Partie stürmisch und wollte keine Zweifel an einem Sieg gegen Salingia Barmen aufkommen lassen. Der Schuss wäre jedoch beinahe bereits in der 3. Spielminute nach hinten losgegangen.

Bastian Schunk traf aus 10 Metern nur den Innenpfosten des Welldorfer Tores; der Ball sprang vom Pfosten wieder ungefährlich ins Spielfeld zurück. Direkt im Gegenzug wurde Mohammed Makki mit einem schönen Heber aus dem Mittelfeld freigespielt und hatte keine Mühe, den Ball über den herauslaufenden Torwart Sascha Herden mit einem Lupfer zur Führung im Tor unter zu bringen. Wenige Minuten später folgtendann sogar die 2:0 Führung durch Lars Dresia aus spitzem Winkel. Feld- und spielüberlegen agierte die Truppe von Willi Ronig. Doch auch Barmen hatte durchaus Chancen gegen die nicht immer sattelfeste Abwehr der Grün-Weißen. Im Besonderen scheiterte Basti Schunk gleich 3-mal mit einem Kopfball nur knapp. Kurz vor der Halbzeit wurde Julian Schmidt im Strafraum unsanft von den Beinen geholt. Mohammed Makki ließ sich die Chance nicht entgehen und erzielte per Foulelfmeter sicher die 3:1 Führung, die bis zum Halbzeitpfiff Bestand haben sollte.

Im zweiten Durchgang war der Bezirksligist in allen Belangen überlegen und erspielte sich zahlreiche Torchancen. Eine davon nutzte Semir Kovacevic zum 4:1 und nur 2 Minuten später folgte dann die 5:1 Führung durch Angelo Di Benedetto. Weitere Tore sollten nicht fallen, obwohl der Barmener Max Engel mit dem Schlusspfiff noch den Anschlusstreffer auf dem Fuß hatte.

Ein besonderer Dank ging an die Mannschaft aus Barmen, die sich der Niederlage mit äußerst fairen Mitteln entgegenstemmte.

Welldorf-Güsten trifft somit am kommenden Sonntag auf das Team vom TUS Rheinland Dremmen.

Aufstellung

GW Welldorf-Güsten sv-gruen-weiss-welldorf-guesten Salingia Barmen sc-salingia-barmen-08
Spielklasse: Bezirksliga, Staffel 3 Spielklasse: Kreisliga A
Trainer: Willi Ronig Trainer: Marcel Kaiser
1 Sascha Herden 1 Alex Siep
2 Yannick Weingarten 2 Marcus Spranger -C
3 Angelo Di Benedetto 3 Friedrich Smolarski
4 Jonas Küpper 4 Niklas Menke
5 Lars Dresia 5 Sebastian Hoeck
6 Daniel Thauer -C- 6 Julian Pelzer
7 Julian Schmidt 7 Bastian Schunk
8 Semir Kovacevic 8 Daniel Zander
9 Jonas Hohmeier 9 Karsten Goerres
10 Mohammed Makki 10 Daniel Ivanovski
11 Tim Hermanns 11 Johannes Uerlichs
12 Lukas Abels 12 Max Engel
13 Philip Baumann 13 Oliver Funk
14 Julius Wieseler 14 Jens Schumacher

 

Spielergebnis

Halbzeitstand: 3:1
Endstand: 5:1

Torfolge

4. Spielminute 1:0 Mohammed Makki
10. Spielminute 2:0 Lars Dresia
29.Spielminute 2:1 Karsten Goerres
3:1 Mohammed Makki (FE)
52. Spielminute 4:1 Semir Kovacevic
54. Spielminute 5:1 Angelo di Benedetto

Schiedsrichter

Schiedsrichter Markus Zimmermann
Assistent 1 André Brendtgen
Assistent 2 Nico Jülich

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.